«

»

Beitrag drucken

JUBILÄUMSTOUR 25 X RTF – WESCHNITZRUNDFAHRT

Die Weschnitzrundfahrt – unter Kennern als SCHMALZBROTRALLYE BEKANNT hat am 25. April 2015 das 25. Jubiläum. Der    Radfahrerverein RV Vorwärts Biblis 1923 e.V. begrüßt Sie gerne als Teilnehmer, sichert schon jetzt den lange gewohnten guten Service auf der Strecke und die gute Verpflegung bei Start und Ziel in der Riedhalle zu.

Allen Teilnehmern wünschen wir eine gute und unfallfreie Fahrt.

Die Ausschreibung und den Streckenplan (Stand 17.04.2015) als ppt-Datei können Sie öffnen und Ausdrucken.

Klicken Sie dazu die beiden blau markierten  Links an:

AUSSCHREIBUNG:  RTF Wechnitzrundfahrt 20150417. 1-4

AUSSCHREIBUNGSTEXT als ppt.:    RTF Wechnitzrundfahrt 20150421.2-5       Ausschreibungsänderungstext

STRECKENPLAN und HÖHENPLANals ppt. :   RTF Wechnitzrundfahrt 20150417.2-4  Streckenplan 

Durch Baustellen sind Abweichungen von der gewohnten Strecke im Odenwald und bei Heppenheim unvermeidbar. Bitte aktueller Beschilderung folgen.

Für die Tour 4, die 45 km lange Tour durchs Flachland gilt die gewohnte Streckenführung bis zur L 3308.der Landesstraße von Heppenheim nach Hüttenfeld. Dort sind der betonierte Radweg parallel zur Landesstraße L3398 und die Radweg-Brücken über die Weschnitz Richtung Hüttenfeld zu befahren. VORSICHT BEI DEN STEILEN RAMPEN DER RADWEG-WESCHNITZBRÜCKE KANN DAS ABSTEIGEN SINNVOLL SEIN.

Für die Touren 1, 2, und 3 ist  durch aktuell jetzt neu gesperrte Ortsdurchfahrt in Bonsweiher die Juhöhe nicht erreichbar.

Die Kontrolle K 4 ist jetzt auf der Guldenklinger Höhe.

Tour 1 und 2 führt deshalb ab Zotzenbach nicht nach Mörlenbach, sondern über Rimbach, Lörzenbach links abbiegend in Richtung Kirschhausen.

Tour 3 führt nach Fürth rechts abbiegend nach Kirschhausen.

In Heppenheim führt die Strecke in Richtung der ZAKB. Ab der ZAKB ist die Tour 1 ebenfalls auf dieser Strecke.

DIE UMLEITUNG IST MIT UNSEREN RTF-SCHILDERN AUSGESCHILDERT.

UNMITTELBAR NEBEN  DER ZAKB  ABBIEGEN und zunächst dem Heppenheimer Radrundweg ( = Umleitung auch zu den Aussiedlerhöfen) folgen. Die Beschilderung „SACKGASSE“ gilt nur für Kraftfahrzeuge, Radfahrer können am Ende dieses Betonweges den schon oben beschriebenen  Radweg parallel zur L 3398 und die zum „Hüttenfelder Kreisel“ führenden  Radweg-Weschnitzbrücken benutzen.

Ab dem  Ende der L 3398, dem Kreisel an der Einmündung zur L 3311 gehts wieder über die gewohnte Strecke nach Neuschloss und Lampertheim zurück nach Biblis.

AUSSCHILDERUNG BEACHTEN. – AKTUELLE ÄNDERUNGEN SIND AN START UND ZIEL ZU ERFAHREN.

P1100257.re

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.radfahrerverein-biblis.de/?p=2039