«

»

Beitrag drucken

Weschnitzrundfahrt 2013 – Die Regenrunde

Ein herzliches“ Dankeschön“, an die Rennradsportler, die uns auch bei dem besch….eidenen Wetter die Treue hielten: Insgesamt kamen 47 Starter zur Weschnitzrundfahrt 2013.
Kein Wunder bei 7 Grad Celsius an Start und Ziel, und niedrigen 3-4 Grad in den Höhenlagen des Odenwalds.
Dazu noch Dauerregen: Der Regenmesser beim Verfasser dieser Zeilel hatte am Samstag 28 Liter pro Quadratmeter als Niederschlag registriert.

Ein herzliches „Dankeschön“ aber auch allen Helfern: Das Vorbereitungsteam war schon Wochen vorher mit allerlei Vorbereitungen eingespannt, mit weiteren Helfern waren  8 Radsportfans Freitags beim Ausschildern,
an 5 Kontrollstellen warteten dann am Samstag 10 Mann sehnsüchtig auf den nächsten ankommenden Rennradfahrer, an Start und Ziel hatte sich zahlreicher Helferinnen und Helfer des „Versorgungsteam“ bestens auf einen Massenansturm vorbereitet., im Vorfeld des Regentages über 20 Kuchen gebacken und spendiert.: 2012 waren 8 mal mehr Teilnehmer zu versorgen.

Der Vertrag mit Petrus ist nun mal nicht bei der Anmeldung des RTF-Termins mit inbegriffen.

Eine große Freude konnte der RV Vorwärts Biblis aber auch melden: Die Freude bei der „Tafel“ in Bürstadt. Dort kamen nämlich am Tag nach der Weschnitztour fast vier Kisten Bananen in erstklassiger Qualität an. Über deren Frische freuten sich die Abnehmer wirklich.

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.radfahrerverein-biblis.de/?p=1824